Eins meiner größten Hobbies ist wohl das Tanzen, wie die meisten wissen, vor allem meine engsten Freunde wissen, das ich immer und überall tanze Für mich ist Tanzen wie ´´Träumen mit den Beinen´´ Wenn ich schlecht drauf bin, tanze ich zu langsamen und traurigen liedern, wenn ich gut drauf bin, halt zu anderen Liedern^^    Ich bin seit 3-4 Jahren in der Hiphop Gruppe in Elte, durch diese Gruppe, vor allem durch Frauke&Vale habe ich richtig Hiphop tanzen gelernt

 

Ein genaso großes Hobby ist für mich das Reiten! Ich reite jetzt seit ca 4.5 Jahren und ich bin immer noch total begeistert und überrasch, wie viele neue Dinge es immer wieder zu lernen gibt...angefangen mit dem richtigen Reitunterricht, habe ich in Catenhorn, aber ich habe schon Jahre vorher ab und zu mal auf verschiedenen Höfen oder bei Freunden geritten. Irgendwann habe ich dann von Catenhorn, nach Mesum zum Reiterhof gewechselt. Und dort ging meine Ausbildung dann richtig los Etwas später bekam ich dann auch mein erstes Pflegepferd: Winnie Sie war eine Haflingerdame, wenn ich auf ihr saß, verschmolzen wir praktisch mit einander. Auch ohne Sattel, hatte man stets das Gefühl, als wenn man in einem Sessel sitzen würde. aber nachdem ich sie gute 2 Jahre lang ritt, musste sie verkauft werden Es tat mir in der Seele weh, denn mit der Zeit waren wir die dicksten Freunde geworden...Aber kurz darauf bekam ich dann Nachricht aus Mesum vom Stall, wo ich dann anfangen sollte Shine zu reiten...am 05.12.07 bekam ich die Nachricht und am 08.12.07 sah ich sie dann das erste mal...sie lag friedlich in ihrer Box und schlief...ich ging hinein und streichelte sie und gab ihr sofort ein Leckerlie...in diesem Moment merkte ich, das sie etwas ganz besonderes war. Am 18.12.07 ritt ich auf ihr dann vor und zack war es abgemacht: ab dem 08.01.08 sollte ich sie dann jeden Dienstag reiten.... und so ist es bist heute Und mit der Zeit kennen wir uns jetzt in und auswendig Ich weiß was sie möchte/fühlt und Shine versteht auch immer was ich will/verlange Wenn wir reiten, vergesse ich die Welt um mich herum Ich liebe sie einfach

Kommen wir zu meinem dritten Hobby: Fußball. Ich habe damals in der 2. Klasse angefangen, in einer Jungenmannschaft zu spielen, Franziska hat mit mir gespielt, bis sie etwas später aufhörte, aber ich kam auch so total gut mit den Jungen klar. Ich spielte 7 Jahre, aber dann durfte ich nicht mehr mit den Jungen spielen. Kurz danach wurde eine Mädchen-Mannschaft in Elte eröffnet, und dort trainiere ich jz auch schon ein gutes halbes Jahr

Das letzte Hobby is der Spielmannszug: Ich spiele jz auch schon seit 3-4 Jahren Querflöte im Spielmannszug und bis jetzt können wir/kann ich leider erst 4-5 Märsche. Aber es kommt ja noch Jeden Dienstag-Abend und jeden zweiten Sonntag-Morgen gehe ich zum Proben. Ich selber jedoch helfe Dienstags-Abends auch den kleinen das spielen bei zu bringen!

Naja das war so im Großen und ganzen^^

 


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung